Kommunikaze 33: Als die Tiere den Wald verließen


erschienen im Mai 2009

KK33_Cover.gif
Katastrophen, wohin man blickt. Für uns ist das Grund genug einen Blick zu wagen, nicht nur auf die Wall Street, sondern auch auf Wald und Flur.
Es geht um Tiere und Krisen. Um das Ende der Welt und um das Ende des Waldes. Um Vierbeiner, die nicht mehr weiter wissen und um Zweibeiner, die nicht mehr weiterkommen.

Um den Menschen, der unbedingt kein Tier mehr sein will und um das Tier, das unbedingt will, dass der Mensch am besten gar nichts mehr ist.
Wir wünschen spannende Lektüre!

Die Ausgabe zum Durchblättern:

Artikel in Kommunikaze 33:

Die gesamte Ausgabe gibt's hier zum Download im PDF-Format: