Einschnitt

von Jennifer Neufend

Tiere03.gif
erschienen im Rahmen der Titelrubrik in Kommunikaze 33, 2. Quartal 2009

Die schluchten der
städte
angefüllt mit gedärmen aus menschen
millionenfach schlägt
der atem sich nieder an den fassaden

Erhaben
Wuchern Ranken und Efeu
Füllen die Pfade der Verlassenen
Dörfer
Ruhe legt sich auf Alles, was bleibt

geruch verbrannter schätze
in einem urbanen rausch bewegen wir uns
treiben
zwischen heute, morgen

und gestern